Nächster Halt Georgien! //

In den kommenden zwei Jahren wird Weltumspannend Arbeiten gemeinsam mit den KollegInnen des Georgischen Gewerkschaftsbundes GTUC in Georgien eine Gewerkschaftsschule aufbauen. Bereits im September 2016 solle der erste Pilotlehrgang starten. In diese Arbeit fließen auch die Erfahrungen ein, die in den vergangenen zehn Jahren in der Republik Moldau gemacht wurden. Nach einigen Jahren Vorarbeit und Vorbereitung wurde dort im Juli bereits der vierte Lehrgang der Gewerkschaftsschule nach Österreichischem Modell abgeschlossen.

An diese Erfolgsgeschichte wollen wir in Georgien anschließen. Unterstützt wird das Vorhaben außerdem von der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit sowie von der Friedrich Ebert Stiftung.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Foto: Geogische PartnerInnen Gocha Aleksandria und Magda Maruashvili