06.10.2011 / Linz / Filmpräsentation //

Der Preis für unser Gemüse…

Treibhäuser soweit das Auge reicht. Mehr als 40.000 Hektar groß ist das Plastikmeer in Almería im Süden Spaniens. Jährlich werden 3 Mio. Tonnen Obst und Gemüse produziert und von dort nach ganz Europa verkauft.
Geschätzte 100.000 MigrantInnen fristen ein menschunwürdiges Dasein als ArbeiterInnen in den Gewächshäusern dahin.

Weltumspannend arbeiten organisierte im Mai 2011 eine gewerkschaftliche Studienreise ins Plastikmeer von Almería. Die filmische Dokumentation wurde am 06. Oktober 2011 um 18:30 Uhr in der AK Oberösterreich präsentiert.