Von der Werkbank zur Weltbank – Chinas neue Rolle verändert die Welt. Erfahrungsberichte und Reflexion einer gewerkschaftlichen Chinareise II

Prenninger, Wall-Strasser, Tamesberger (Hg.): Von der Werkbank zur Weltbank – Chinas neue Rolle verändert die Welt. Erfahrungsberichte und Reflexion einer gewerkschaftlichen Chinareise II, 2012/2013, 136 Seiten.

Weltumspannend arbeiten organisierte im März 2012 zum zweiten Mal eine Begegnungsreise für österreichische GewerkschafterInnen in die Volksrepublik China. In 14 Tagen führte der Weg von Shanghai, Suzhou, Nanjing, Xi’an bis nach Peking. Die Erfahrungen, die während der Reise bei 14 offiziellen Terminen, aber auch abseits des offiziellen Programms gemacht wurden, finden in diesem Band ihren Niederschlag. Einerseits werden Kernfragen der globalen Rolle Chinas aufgegriffen und andererseits persönliche Beobachtungen und Erlebnisse von TeilnehmerInnen reflektiert und dokumentiert. Die niedergeschriebenen Reflexionen wurden im Bewusstsein gemacht, dass lediglich Facetten der gigantischen Vorgänge in China beschrieben werden können und diese oft nur unsere subjektive Wahrnehmung darstellen.

Es liegt im Interesse dieses Buches, dass hier vorwiegend ArbeitnehmervertreterInnen ihre Reflexionen eigenständig zu Papier bringen. Unsere Gedanken sollen zur selbstständigen Beschäftigung mit China anregen und wir freuen uns über jede Auseinandersetzungen.

Eine Dokumentation von GewerkschafterInnen für GewerkschafterInnen – das zeichnet diesen Band besonders aus!