DVD „Der Preis für unser Gemüse… Migration, Ausbeutung und Landwirtschaft in Almerìa“

Im Mai 2011 führte „weltumspannend arbeiten“ – der entwicklungspolitische Verein im ÖGB eine Studienreise mit dem Titel „Billige Tomaten hier – moderne Sklaverei dort“ nach Almerìa (Südspanien) durch.  Im Zuge dieser Reise entstand in Kooperation mit dem Di@log der AK OÖ ein Dokumentarfilm, welcher eindrucksvoll die Arbeits- und Lebensbedingungen der LandarbeiterInnen in dieser Region schildert.

„Obst und Gemüse in Hülle und Fülle. Zu fast jeder Jahreszeit ist die Auswahl riesengroß. Schon im Frühjahr werden wir mit Paprika und Tomaten überschwemmt, wenn unsere Gemüsebauern erst die Äcker umpflügen. Doch woher kommt eigentlich unser Obst und Gemüse?“