Vöcklabruck // Film und Podiumsdiskussion // Bittere Ernte in Almería //
15.05.2012, 19:00 Uhr //

Einladung zur Filmpräsentation und Podiumsdiskussion „Bittere Ernte in Almería“

Dienstag, 15. Mai 2012, 19 Uhr

Arbeiterkammer Vöcklabruck
Ferdinand-Öttl-Straße 19

„Weltumspannend arbeiten“ und der VÖGB organisierten im Mai 2011 eine Studienreise in die Region Almería/Südspanien, um die Arbeitsbedingungen migrantischer Landarbeiter/-innen kennenzulernen.In Gewächshäusern mit mehr als 400 km² Gesamtfläche arbeiten rund 120.000 Migranten/-innen unter menschenunwürdigen Arbeits- und Lebensbedingungen. Das Wirtschaftswunder Almería und das billige Gemüse in den heimischen Supermärkten wären ohne den Raubbau an Mensch und Natur nicht möglich.

AK, ÖGB/VÖGB, WUSA und Volkshilfe willen mit dieser Veranstaltung auf die Probleme und Zusammenhänge aufmerksam machen.