Südafrika gestern – heute – morgen //
27.03.2019, 19:00 Uhr //
VHS Wissensturm, Linz //

Nach der Überwindung der Rassentrennungspolitik der Apartheid steht Südafrika noch immer vor den Herausforderungen des Überganges zu einer sozial gerechten Gesellschaft. Auf der einen Seite ein ambitioniertes Sozialprogramm und eine weitreichende Vergangenheitsbewältigung, auf der anderen Korruption und der Widerstand der alten Eliten. 25 Jahre nach den ersten freien Wahlen steht Südafrika erneut vor einer Richtungsentscheidung. Und als eine regionale Großmacht, strahlt Südafrika auch auf seine Nachbarn aus und wirkt auf deren Politik und Wirtschaft ein. In diesem Vortrag werden mögliche und wahrscheinliche Entwicklungen der Gesamtregion vor dem problematischen historischen Hintergrund erörtert.

Referent:

Walter Sauer setzte sich als Aktivist der Anti-Apartheid-Bewegung für die Freilassung Nelson Mandelas und für die Befreiung Südafrikas von der Apartheid ein. Er Ist heute Professor an der Universität Wien und Vorsitzender des Dokumentations- und Kooperationszentrums Südliches Afrika (www.sadocc.at).

Eine Kooperation der VHS Linz mit SADOCC-Dokumentations- und Kooperationszentrum Südliches Afrika, Südwind, FairtradeStadt Linz und Weltumspannend Arbeiten

Eintritt frei!

Diese Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe: Südliches Afrika – Entwicklungsperspektiven jenseits der Nationalparks