Linz // Veranstaltungsreihe // Europa Am Schauplatz //
19.03.2013, 19:00 Uhr //

„Am Schauplatz“ – Auswirkungen der Austerity-Politik auf Soziales und Demokratie

Das dogmatische Festhalten an der neoliberalen Ideologie treibt ganze Volkswirtschaften in die Enge und es vollzieht sich ein gewaltiger Enteignungsprozess – ganze Bevölkerungsschichten, die teils um jegliche soziale und wirtschaftliche Absicherung gebracht werden. Der aktuelle Prozess droht in eine tiefe soziale Spaltung der Gesellschaften der besonders krisengeplagten Länder, aber auch jener der gesamten EU, zu führen. Diese dramatische Entwicklung soll anhand konkreter Länder-Schauplätze näher analysiert werden, wobei auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen durch Inputs von KollegInnen aus diesen Ländern besonderes Augenmerk gelegt wird:

GRIECHENLAND:
Schicksal oder bewusste Politik? Nur in Griechenland oder auch bei uns?
19. März 2013, 19.00 Uhr. AK-OÖ/Dialog

SPANIEN:
Spanien und die bittere Ernte in Almería
15. April 2013
, 17.00 Uhr, AK-OÖ/Jägermayrhof

MOLDAWIEN:
Wo fängt Europa an, wo hört es auf?
19. Juni 2013
, 19.00 Uhr, AK-OÖ/Jägermayrhof

Zum Folder

Anmeldung: VÖGB, Weingartshofstr. 2, 4020 Linz, Tel. 0732/665391/6014, Mail: renate.auerboeck@oegb.at