Gewerkschaftsarbeit in Nord und Süd //
03.03.2016, 18:30 Uhr //

Geteilte Ziele, Strategien und Herausforderungen

HefJEPtpräsentation und Diskussion
Donnerstag, 03.03.2016, ab 18:30 Uhr
ÖGB Fachbuchhandlung
Rathausstraße 21 (Eingang Universitätsstrasse),
1010 Wien

 

Es diskutieren:
Julia Hofmann, Johannes Kepler Universität Linz
Marcus Strohmeier, internationaler Sekretär des ÖGB
Sepp Wall-Strasser, Bildungssekretär des ÖGB OÖ
Moderation: Julia Theresa Eder, Johannes Kepler Universität (Hg.)


Im Rahmen der Veranstaltung wird das kürzlich erschienene JEP-Schwerpunktheft
„Gewerkschaftsarbeit in Nord und Süd“ (vol. XXXI, 2-2015)
vorgestellt. Gemeinsam mit drei AutorInnen sollen die Anforderungen
und Herausforderungen diskutiert werden, auf die Gewerkschaftsarbeit
im Norden und Süden einer globalisierten Welt trifft. Die zentrale Frage
lautet: Welche Auswirkungen haben länder- und regionenübergreifende
Entwicklungen wie Standort- und Steuerwettbewerb, Lohndruck und
Migration auf die internationale (Zusammen-)Arbeit der Gewerkschaften
und die österreichische Gewerkschaftsbewegung?

Flyer