Friedensnobelpreisträger Houcine Abassi im Gespräch //
02.03.2016, 18:00 Uhr //

… zwischen Angst und Hoffnung in der arabischen Welt

Mittwoch, 2. März 2016, 18:00 Uhr
Riverbox, ÖGB Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien, 1020 Wien

Houcine AbassiEs diskutieren:
Houcine Abassi
Präsident des Tunesischen Gewerkschaftsbundes UGTT und Friedensnobelpreisträger

Muna Duzdar
Landtagsabgeordnete in Wien und Rechtsanwältin

Tyma Kraitt
freie Journalistin und Nahostexpertin

Im Dezember jährte sich der Arabische Frühling zum fünften Mal. Der nahe Osten ist in Bewegung und die Situation ist nach wie vor sehr schwierig. Durch großen Einsatz der Gewerkschaften ist die Demokratie in Tunesien auf einem guten Weg.

An diesem Abend diskutiert Houcine Abassi mit namhaften Nahostexpertinnen im ÖGB über die aktuelle Situation und die Zukunft des arabischen Raumes zwischen Angst und Hoffnung.

Aufgrund der beschränkten TeilnehmerInnenzahl ist eine Anmeldung bis 26.2.2016 unter international@oegb.at erforderlich.

Houcine Abassi Einladung Friedensnobelpreisträger Houcine Abassi im Gespräch_02.03.2016