Ausstellungseröffnung „Kuba im Wandel“ in Graz //
11.06.2018, 18:30 Uhr //
Otto-Möbes-Akademie (Graz) //

Podiumsgespräch am 11. Juni: „Kuba im Wandel – Arbeits und Lebenswelt im Umbruch“

Die vom 11.6. bis 30.6.2018 in der Otto-Möbes-Akademie in Graz (Stiftingtalstraße 240) zu sehende Ausstellung „Kuba im Wandel“ zeigt die Veränderungen der Arbeits- und Lebenswelt in Kuba. Die „rote Insel“ in der Karibik steht vor großen Herausforderungen. Im April wurde mit Miguel Diaz-Canel ein neuer Präsident gewählt, der in große Fußstapfen tritt. Die Wirtschaftsblockade der USA ist weiterhin aufrecht. Ökonomische Veränderungen hin zu mehr Privatwirtschaft stellen die Gewerkschaftsbewegung vor neue Aufgaben, waren bisher doch fast alle Betriebe in staatlicher Hand. Um diese Situation zu beleuchten, laden wir zu einem hochkarätigem Podiumsgespräch.

Begrüßung und Eröffnung durch den Präsidenten der Arbeiterkammer Steiermark, Josef Pesserl

Podiumsgespräch:

  • Gilda Chacón Bravo, Internationale Sekretärin des Kubanischen Gewerkschaftsbundes CTC
  • Juan Antonio Fernández Palacios, Kubanischer Botschafter in Österreich
  • Michael Wögerer, Projektleiter bei „weltumspannend arbeiten“, ehem. Präsident der Österreichisch-Kubanischen Gesellschaft (ÖKG), Co-Autor des Buches „Kuba im Wandel“

Buffet

Wir bitten um Anmeldung bis Freitag, 8. Juni 2018: Telefon: 05 77 99-6011; Per E-Mail an: omak@akstmk.at

Besichtigungszeiten der Ausstellung: Mo. – Do. von 9 bis 16 Uhr und Fr. von 9 bis 13 Uhr oder auf Anfrage