Linz // Auftaktspiel WM mit Gästen aus Brasilien //
12.06.2014, 19:00 Uhr //

Logo_end-02Ort: Cardijnhaus, Kapuzinerstraße 49, 4020 Linz
Datum: 12. Juni 2014
Uhrzeit: 19:00: Podiumsdiskussion mit Nilson Duarte Costa, Leila Regina da Silva und Gustavo Garcia
22:00 Auftaktspiel Brasilien – Kroatien
Eintritt frei!

  eine Kooperation von Südwind OÖ, Mensch&Arbeit, Jugendzentrum Zoom und weltumspannend arbeiten.

  Keinem ist die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien egal. Manche warten schon seit Monaten auf den Anpfiff des Auftaktspiels, andere haben schon lange die Nase voll von der Medienpräsenz der WM und möchten mehr über Brasilien selbst, abseits des Fußballs, erfahren. Wir freuen uns einen Abend zu organisieren, der für jede/n etwas bietet.

Drei brasilianische Gäste erzählen, wie sie die Vorbereitung der Fußballweltmeisterschaft erlebt haben und welche Konsequenzen die Organisation dieses Sportereignisses für das Leben der Bevölkerung hat.
Nilson Duarte Costa ist Präsident der Bau-Holz-Gewerkschaft “Sindicato dos Trabalhadores nas Indústrias da Construção Pesada” von Rio de Janeiro. Er hat zwei Streiks der Bauarbeiter des Maracana-Stadions angeführt, in dem das WM-Finalspiel stattfinden wird. Er wird begleitet von Gustavo Garcia, vom internationalen Sekretariat des brasilianischen Gewerkschaftsbunds UGT, der mit Südwind und weltumspannend arbeiten im Projekt “Menschenwürdige Arbeit für menschenwürdiges Leben” zusammenarbeitet. Leila Regina da Silva arbeitet für das Instituto Nenuca de Desenvolvimento Sustentável. Sie begleitet MüllsammlerInnen und Zwangsvertriebene in Belo Horizonte bei ihrem politischen Organisationsprozess.
Die Diskussionen finden auf Portugiesisch und Englisch statt, und werden ins Deutsche übersetzt.

Das Jugendzentrum Zoom organisiert das Public Viewing, das bei schönem Wetter auf der Terrasse des Cardijnhaus stattfindet. Im Auftaktspiel trifft das Gastland Brasilien, eines der Favoriten für den WM-Titel, auf Kroatien, momentan Nr. 20 im FIFA-Ranking.