Veranstaltungen //

Kuba im Wandel

31.05.2017, 17:30 Uhr, Wilhelmine Moik Saal, ÖGB Catamaran

Kubas Arbeits- und Lebenswelt im Umbruch Anlässlich der Eröffnung der Wanderausstellung über den Wandel der kubanischen Arbeits- und Lebenswelt hat weltumspannend arbeiten Gilda Bravo, Internationale Sekretärin des kubansichsen Gewerkschaftsbundes CTC, eingeladen, uns Einblicke zur Geschichte und aktuellen Situation der kubanischen ArbeiterInne zu geben. Begrüßung: S.E. Juan Antonio Fernández Palacios, Kubanischer Botschafter in Wien Moderation, Marcus Strohmeier, […]

Mehr Informationen...

Wien // Globalisierte Wirtschaft. Globalisierte Verantwortung!

15.05.2017, 14:00 Uhr, Großer Festsaal, Justizministerium Museumstraße 7, 1070 Wien

Spannende Diskussionsveranstaltung in Wien. Was passiert, wenn heimische Unternehmen, die international tätig sind, durch ihre Aktivitäten Menschenrechte im Ausland gefährden? Welche Möglichkeiten haben die Beschäftigten in jenen Ländern, in denen der ArbeitnehmerInnenschutz weniger gut ausgebildet oder gar nicht vorhanden ist?

Mehr Informationen...

Wien // FIT FOR THE NEW WORLD OF DIGITAL WORK?

24.04.2017, 09:30 Uhr, ÖGB-Zentrale, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien, Wilhelmine Moik Saal

Kick-Off Konferenz für das Projekt danube@work Serbien, Bulgarien, Rumänien, Österreich – alle vier Staaten liegen im gemeinsamen Donauraum und alle sind von der voranschreitenden Digitalisierung der Arbeitswelt betroffen. Welche Gestaltungsmöglichkeiten haben Beschäftigte und Ihre Interessenvertretungen? Wie ist der sozialpartnerschaftliche Ausgleich in diesem Bereich zu bewerkstelligen? Im Projekt danube@work werden länderspezifische Bedürfnisse gemeinsam ausgearbeitet und versucht, […]

Mehr Informationen...

Wien // „Frankreich vor den Wahlen“

22.03.2017, 18:00 Uhr

Die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in Frankreich und ein möglicher Richtungswechsel in der Politik aus Sicht der französischen Gewerkschaften. Wolf Jäcklein, Leiter der internationalen Abteilung der größten französischen Gewerkschaft CGT, zieht eine sozial- und wirtschaftspolitische Bilanz der Regierungsära Hollande und gibt einen Ausblick auf die kommenden Wahlen. Ebenfalls wird er über das neue Gesetz zu Lieferketten (Vom […]

Mehr Informationen...

Linz // EZA auf der Anklagebank

21.03.2017, 18:00 Uhr, AK Oberösterreich

Nach über 60 Jahren Entwicklungszusammenarbeit (EZA) ist es hoch an der Zeit, eine Bilanz zu ziehen: Was hat man sich von der EZA erwartet? Was wurde versprochen? Und was wurde tatsächlich erreicht? Anhand einer interaktiven Gerichtsverhandlung wird der EZA der Prozess gemacht. Die umsichtige Richterin, der angriffi ge Ankläger und der gut vorbereitete Verteidiger werden […]

Mehr Informationen...

Seminar// Global vernetzt

02.03.2017, 09:00 Uhr

Globales Handeln braucht globale Vernetzung. Viele globale Strukturen bestehen bereits: IGB, EGB, globale NGO-Netzwerke, verschiedene Sozialforen… Man muss sie nur kennen und zu nutzen wissen. Wo und wie kann ich mich selbst, meine Organisation global vernetzen? Welche Möglichkeiten gibt es, Gleichgesinnten zu begegnen – im realen wie auch im virtuellen Raum?   Ort: Bundesinstitut für […]

Mehr Informationen...

Seminar: Perspektivenwechsel

26.01.2017, 09:00 Uhr

Bundesinstitut für Erwachsenenbildung, Strobl am Wolfgangsee Stereotype und Vorurteile haben eine wichtige Funktion: Sie helfen uns, die Komplexität der Welt so weit zu reduzieren, dass wir sie verstehen können. Stereotype und Vorurteile engen aber auch ein: Begegnet man „anderen“ mit vorgefertigten Bildern im Kopf, nimmt man sich die Chance, einander wirklich kennenzulernen. Gerade bei internationaler […]

Mehr Informationen...

Seminar: Menschenwürdige Arbeit hier und dort – Utopie

23.01.2017, 10:00 Uhr

Durch die neoliberale Form der Globalisierung kommt es zu immer größeren Ungleichgewichten. Während sich Industrieländer im globalen Norden immer weiter entwickeln, multinationale Konzerne immer mehr Gewinne erzielen, bleiben Menschen im globalen Süden auf der Strecke. In den sogenannten „Entwicklungsländern“ werden ArbeitnehmerInnenrechte immer mehr ausgehöhlt, die Natur hemmungslos ausgebeutet und die eigene Wirtschaft geschwächt. Zahlreiche Produkte […]

Mehr Informationen...

DENK.MAL.GLOBAL – SOLIDARÖKONOMIE

18.01.2017, 18:00 Uhr

Jeweils Mittwoch um 19 Uhr, 18.01.- 15.02.2017 VHS Linz, Kärnterstraße 26, 4020 Linz Eintritt frei! Programmflyer als Download Das kapitalistische Wirtschaftssystem ist offenbar nicht imstande menschenwürdige Lebensverhältnisse für alle herzustellen. Ausbeutung, Prekarisierung, Umweltverschmutzung und Verarmung in „Billiglohnländern“, aber auch zunehmend in Europa, sind die Folgen. Aber geht es auch anders? Kann Ökonomie solidarisch, alternativ und […]

Mehr Informationen...

Strobl am Wolfgangsee // Seminar // Über Globalisierung

01.12.2016, 09:00 Uhr

Wir alle sind „globalisiert“. Keine Person, kein Unternehmen und keine Organisation in einem sogenannten Industriestaat ist nicht in irgendeiner Form in globale Kontexte eingebettet. Aber was ist eigentlich „Globalisierung“? Wie funktioniert die Weltwirtschaft? Welche Rolle spielen Organisationen wie die Welthandelsorganisation oder globale Finanzmärkte? Welche sozialen Auswirkungen hat Globalisierung – bei uns, in Europa oder in […]

Mehr Informationen...