Auf geht’s in die zweite Woche unserer Begegnungsreise! Der Weg führt uns nun von Nelspruit nach Ngodwana zu SAPPI!

Zwei Betriebsräte von SAPPI Gratkorn sind auf der Reise mit dabei und haben den Betriebsbesuch organisiert. Wir wurden in Ngodwana von SAPPI toll empfangen.

Naresh Naidoo (Mill Manager) gab uns einen Überblick über das Werk in Ngodwana, OB Smith klärte uns über das Sicherheitssystem auf, Duane Roothman (General Manager Forestry) über die Waldwirtschaft und Lucia Swartz (Group Head HR) führte uns in die Personalpolitik ein. Des Weiteren standen uns noch einige Leute vom Management für Auskünfte zur Verfügung.

Im Anschluss bekamen wir eine Führung durchs Werk, bei der uns die im Juni neu eröffnete Linie 3 der Zellstofffabrik gezeigt wurde. Hier wird Zellstoff für die Viskoseerzeugung hergestellt.

Zusammenfassend kann man sagen, dass zwischen Werken in Europa und dem Werk in Südafrika weder in Bezug auf Arbeitssicherheit, Ordnung und Sauberkeit und den Managementsystemen keine Unterschiede bestehen.

 

 

 

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.